Wir über uns

Die SWISSRIGHTS führt eine juristische Datenbank mit über 140'000 Dokumente die in Echtzeit, interaktiv und teils 4-sprachig abrufbar sind. Ein Algorithmus unterstützt den Suchprozess aktiv. Es werden nur Wörter zu Suchauswahl angegeben, die im Entscheid oder Gesetzbuch vorkommen. Zu den Entscheiden wurde über 200'000 Artikel herausgesucht und mit den Gesetzesbücher verknüpft. Auch bringt die Suchmaschine Text-Vergleiche, die bei einem anderen Gesetzesbuch vorkommen kann. Damit zeichnet sich vor allem SWISSRIGHTS seine Einzigartigkeit aus, indem das Gesuchte mit verschiedenen Filter pragmatisch gefunden werden kann. Die publizierten Gerichtsurteile wurden sorgfältig aufbereitet. Abweichungen durch Transformationsprozesse können entstehen und sind daher nur die Originale auf der Plattform vom jeweiligen Gericht oder des Bundes zu beziehen.

Derzeit beinhaltet die Datenbank rund 55'000 Rechtssprechungen und 45'000 Gesetzesartikel die bis ins Jahr 1850 zurückgehen, Wir sind stets bemüht, die Datenbank aktuell zu halten. Dazu kommen stetig Artikel oder Urteile laufend hinzu. Wünschen Sie weitere Bücher, dann kontaktieren Sie uns unverbindlich.

© 2020 SWISSRIGHTS
C/O Kindesschutzorganisation Schweiz
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz