E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Urteil Kantonsgericht (GR)

Kopfdaten
Kanton:GR
Fallnummer:B 2020/89
Instanz:Kantonsgericht
Abteilung:
Kantonsgericht  Entscheid B 2020/89 vom 06.08.2020 (GR)
Datum:06.08.2020
Rechtskraft:
Leitsatz/Stichwort:Ausländerrecht, Art. 49 AIG. Die aus der Dominikanischen Republik stammende Beschwerdeführerin heiratete im Jahr 2006 einen Schweizer Bürger, mit dem sie bis zu dessen medizinisch bedingter Rückkehr nach einem Suizidversuch in die Schweiz im Jahr 2012 in ihrer Heimat zusammenlebte. Der Ehemann lebte fortan in einer betreuten Wohneinrichtung in der Schweiz. Die Beschwerdeführerin reiste im Jahr 2015 in die Schweiz ein und erhielt, nachdem die Eheleute in eine gemeinsame Wohnung in St. Gallen gezogen waren, eine Aufenthaltsbewilligung. Nach wenigen Wochen kehrte der Ehemann ins Wohnheim zurück. Selbst wenn aufgrund der konkreten Umstände wichtige Gründe für getrennte Wohnsitze angenommen werden könnten, lassen das Verhalten des Ehemanns und der Beschwerdeführerin insgesamt nicht auf ein Fortbestehen der Ehegemeinschaft schliessen. Der Nichtverlängerung der Aufenthaltsbewilligung steht auch nicht das Weiterbestehen des Anspruchs gemäss Art. 50 AIG entgegen. (Verwaltungsgericht, B 2020/89).
Schlagwörter : Schweiz; Ehemann; Beschwerdeführerin; Aufenthaltsbewilligung; Lebte; Ausländerrecht; Wochen; Kehrte; Wohnheim; Zurück; Umstände; Getrennte; Wohnsitze; Angenommen; Verhalten; Könnten; Aufenthaltsbewilligung; Ehemanns; Fortbestehen; Ehegemeinschaft; Schliessen; Nichtverlängerung; Weiterbestehen; Anspruchs; Entgegen; Wenigen; Gallen; Waren; Heimat
Rechtsnorm:Art. 49 AIG ; Art. 50 AIG ;
Referenz BGE:-
Kommentar zugewiesen:
Weitere Kommentare:
Entscheid
Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Bitte beachten Sie, dass keinen Anspruch auf Aktualität/Richtigkeit/Formatierung und/oder Vollständigkeit besteht und somit jegliche Gewährleistung entfällt. Die Original-Entscheide können Sie unter dem jeweiligen Gericht bestellen oder entnehmen.

Hier geht es zurück zur Suchmaschine.

SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz