Kinderrechtskonvention (KRK) in Deutsch

Kinderrechtskonvention - 2016

Art. 1 - Im Sinne dieses Übereinkommens ist ein Kind jeder Mensch, der das achtzehnte Lebensjahr noch nicht [...]
Art. 2 - (1) Die Vertragsstaaten achten die in diesem Übereinkommen festgelegten Rechte und gewährleisten [...]
Art. 3 - (1) Bei allen Massnahmen, die Kinder betreffen, gleichviel ob sie von öffentlichen oder privaten [...]
Art. 4 - Die Vertragsstaaten treffen alle geeigneten Gesetzgebungs—, Verwaltungs- und sonstigen Massnahmen [...]
Art. 5 - Die Vertragsstaaten achten die Aufgaben, Rechte und Pflichten der Eltern oder gegebenenfalls, soweit [...]
Art. 6 - (1) Die Vertragsstaaten erkennen an, dass jedes Kind ein angeborenes Recht auf Leben [...]
Art. 7 - (1) Das Kind ist unverzüglich nach seiner Geburt in ein Register einzutragen und hat das Recht auf [...]
Art. 8 - (1) Die Vertragsstaaten verpflichten sich, das Recht des Kindes zu achten, seine Identität, [...]
Art. 9 - (1) Die Vertragsstaaten stellen sicher, dass ein Kind nicht gegen den Willen seiner Eltern von [...]
Art. 10 - (1) Entsprechend der Verpflichtung der Vertragsstaaten nach Artikel 9 Absatz 1 werden von einem Kind [...]
Art. 11 - (1) Die Vertragsstaaten treffen Massnahmen, um das rechtswidrige Verbringen von Kindern ins Ausland [...]
Art. 12 - (1) Die Vertragsstaaten sichern dem Kind, das fähig ist, sich eine eigene Meinung zu bilden, das [...]
Art. 13 - (1) Das Kind hat das Recht auf freie Meinungsäusserung; dieses Recht schliesst die Freiheit ein, [...]
Art. 14 - (1) Die Vertragsstaaten achten das Recht des Kindes auf Gedanken—, Gewissens- und [...]
Art. 15 - (1) Die Vertragsstaaten erkennen das Recht des Kindes an, sich frei mit anderen zusammenzuschliessen [...]
Art. 16 - (1) Kein Kind darf willkürlichen oder rechtswidrigen Eingriffen in sein Privatleben, seine Familie, [...]
Art. 17 - Die Vertragsstaaten erkennen die wichtige Rolle der Massenmedien an und stellen sicher, dass das [...]
Art. 18 - (1) Die Vertragsstaaten bemühen sich nach besten Kräften, die Anerkennung des Grundsatzes [...]
Art. 19 - (1) Die Vertragsstaaten treffen alle geeigneten Gesetzgebungs—, Verwaltungs—, Sozial- und [...]
Art. 20 - (1) Ein Kind, das vorübergehend oder dauernd aus seiner familiären Umgebung herausgelöst wird [...]
Art. 21 - Die Vertragsstaaten, die das System der Adoption anerkennen oder zulassen, gewährleisten, dass dem [...]
Art. 22 - (1) Die Vertragsstaaten treffen geeignete Massnahmen, um sicherzustellen, dass ein Kind, das die [...]
Art. 23 - (1) Die Vertragsstaaten erkennen an, dass ein geistig oder körperlich behindertes Kind ein [...]
Art. 24 - (1) Die Vertragsstaaten erkennen das Recht des Kindes auf das erreichbare Höchstmass an Gesundheit [...]
Art. 25 - Die Vertragsstaaten erkennen an, dass ein Kind, das von den zuständigen Behörden wegen einer [...]
Art. 26 - (1) Die Vertragsstaaten erkennen das Recht jedes Kindes auf Leistungen der sozialen Sicherheit [...]
Art. 27 - (1) Die Vertragsstaaten erkennen das Recht jedes Kindes auf einen seiner körperlichen, geistigen, [...]
Art. 28 - (1) Die Vertragsstaaten erkennen das Recht des Kindes auf Bildung an; um die Verwirklichung dieses [...]
Art. 29 - (1) Die Vertragsstaaten stimmen darin überein, dass die Bildung des Kindes darauf gerichtet sein [...]
Art. 30 - In Staaten, in denen es ethnische, religiöse oder sprachliche Minderheiten oder Ureinwohner gibt, [...]
Art. 31 - (1) Die Vertragsstaaten erkennen das Recht des Kindes auf Ruhe und Freizeit an, auf Spiel und [...]
Art. 32 - (1) Die Vertragsstaaten erkennen das Recht des Kindes an, vor wirtschaftlicher Ausbeutung geschützt [...]
Art. 33 - Die Vertragsstaaten treffen alle geeigneten Massnahmen einschliesslich Gesetzgebungs—, [...]
Art. 34 - Die Vertragsstaaten verpflichten sich, das Kind vor allen Formen sexueller Ausbeutung und sexuellen [...]
Art. 35 - Die Vertragsstaaten treffen alle geeigneten innerstaatlichen, zweiseitigen und mehrseitigen [...]
Art. 36 - Die Vertragsstaaten schützen das Kind vor allen sonstigen Formen der Ausbeutung, die das Wohl des [...]
Art. 37 - Die Vertragsstaaten stellen sicher:
Art. 38 - (1) Die Vertragsstaaten verpflichten sich, die für sie verbindlichen Regeln des in bewaffneten [...]
Art. 39 - Die Vertragsstaaten treffen alle geeigneten Massnahmen, um die physische und psychische Genesung und [...]
Art. 40 - (1) Die Vertragsstaaten erkennen das Recht jedes Kindes an, das der Verletzung der Strafgesetze [...]
Art. 41 - Dieses Übereinkommen lässt zur Verwirklichung der Rechte des Kindes besser geeignete Bestimmungen [...]
Art. 42 - Die Vertragsstaaten verpflichten sich, die Grundsätze und Bestimmungen dieses Übereinkommens durch [...]
Art. 43 - (1) Zur Prüfung der Fortschritte, welche die Vertragsstaaten bei der Erfüllung der in diesem [...]
Art. 44 - (1) Die Vertragsstaaten verpflichten sich, dem Ausschuss über den Generalsekretär der Vereinten [...]
Art. 45 - Um die wirksame Durchführung dieses Übereinkommens und die internationale Zusammenarbeit auf dem [...]
Art. 46 - Dieses Übereinkommen liegt für alle Staaten zur Unterzeichnung auf
Art. 47 - Dieses Übereinkommen bedarf der Ratifikation. Die Ratifikationsurkunden werden beim [...]
Art. 48 - Dieses Übereinkommen steht allen Staaten zum Beitritt offen. Die Beitrittsurkunden werden beim [...]
Art. 49 - (1) Dieses Übereinkommen tritt am dreissigsten Tag nach Hinterlegung der zwanzigsten Ratifikations- [...]
Art. 50 - (1) Jeder Vertragsstaat kann eine Änderung vorschlagen und sie beim Generalsekretär der Vereinten [...]
Art. 51 - (1) Der Generalsekretär der Vereinten Nationen nimmt den Wortlaut von Vorbehalten, die ein Staat [...]
Art. 52 - Ein Vertragsstaat kann dieses Übereinkommen durch eine an den Generalsekretär der Vereinten [...]
Art. 53 - Der Generalsekretär der Vereinten Nationen wird zum Verwahrer dieses Übereinkommens [...]
Art. 54 - Die Urschrift dieses Übereinkommens, dessen arabischer, chinesischer, englischer, französischer, [...]
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz