E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Value Added Tax Act (VAT)

Art. 98VAT from 2020

Art. 98 Value Added Tax Act (VAT) drucken

Art. 98 Infringement of procedural obligations

Any person who wilfully or negligently:

a.
does not register as a taxable person;
b.
despite being issued with a written demand, does not submit a tax return on time;
c.
does not declare the tax in the right period;
d.
does not provide security properly;
e.
does not keep, complete, retain or present books of account, vouchers, business documents and other records properly;
f.
despite being issued with a written demand, does not give or gives false information, or does not declare or declares incorrectly the data and goods necessary for the tax imposition or for review of the tax liability;
g.
details on invoices VAT that is not payable or is not payable in the amount stated;
h.
by quoting a register number, falsely claims to be entered in the Register of Taxable Persons;
i.
despite being warned, obstructs, hinders or makes impossible the proper performance of an audit;

shall be liable to a fine unless the offence carries a higher penalty under another provision.


Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2020 (prüfen Sie auf Aktualität) in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Anwendung im Bundesverwaltungsgericht

BVGELeitsatzSchlagwörter
A-1878/2018ÖffentlichkeitsprinzipBeschwerde; Einsicht; Gebühr; Vorinstanz; Schwerdeführer; Bescheid; Beschwerdeführer; Gebühren; Bescheide; Verfügung; Geheim; öffentlich; Verfahren; Interesse; Entscheid; Steuergeheimnis; Anonymisiert; Urteil; Recht; Justizöffentlichkeit; Anonymisierung; Beantragt; Verfahren; Bundesverwaltungsgericht; Grundsatz; Gesuch; Entscheide; Medien; Person; Gericht
A-1531/2015AmtshilfeSicherstellung; Beschwerde; Sicherstellungsverfügung; Liegende; Beschwerdeführer; Amtshilfe; Umsatz; Bundes; Steuer; Umsatzsteuer; MWSTG; Recht; Angefochten; Einziehung; Verfahren; Forderung; Angefochtene; Bundesverwaltungsgericht; Vorliegenden; Urteil; Fragliche; Arrest; Schweiz; Betrag; Umsatzsteuerforderung; Ersuchen; Vertrag; Fraglichen

Anwendung im Bundesstrafgericht

BSGLeitsatzSchlagwörter
BE.2019.21Entsiegelung (Art. 50 Abs. 3 VStrR).Beschwerde; Beschwerdekammer; Bundesstrafgericht; Verfahren; Bundesstrafgerichts; MWSTG; Entsiegelung; Durchsuchung; Dateien; Mehrwertsteuer; Akten; Eidgenössische; Steuerverwaltung; Rechtsanwalt; Steiner; Peter; Standslosigkeit; Versiegelt; Entscheide; Erledigt; Dass:; Beschluss; Wohnort; Geschäftsräumlichkeiten; Gesuchsgegnerinnen; Sichergestellten; Hausdurchsuchung
BV.2019.30Amtshandlung (Art. 27 Abs. 1 und 3 VStrR). Rechtsverweigerung/Rechtsverzögerung.Beschwerde; Verfahren; Recht; Gericht; Beschwerdekammer; Entschädigung; Direktor; Bundesstrafgericht; Bundesstrafgerichts; Verfahrens; Behandlung; Beschwerdeentscheid; Eidgenössische; Beschwerdeführer; MWSTG; Verfahrenspflichtverletzung; Entschädigungsgesuch; Direktors; Beantragte; Steuerverwaltung; Rechtsverzögerung; Entscheiden; Eventuell; Unvollständiger; Verfügung; Buchführung; Ordnungsgemässer; Eingabe
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz