E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Bundesgerichtsgesetz (BGG)

Art. 86 BGG vom 2021

Art. 86 Bundesgerichtsgesetz (BGG) drucken

Art. 86 Vorinstanzen im Allgemeinen

1 Die Beschwerde ist zulässig gegen Entscheide:

a.
des Bundesverwaltungsgerichts;
b.
des Bundesstrafgerichts;
c.
der unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen;
d.
letzter kantonaler Instanzen, sofern nicht die Beschwerde an das Bundesverwaltungsgericht zulässig ist.

2 Die Kantone setzen als unmittelbare Vorinstanzen des Bundesgerichts obere Gerichte ein, soweit nicht nach einem anderen Bundesgesetz Entscheide anderer richterlicher Behörden der Beschwerde an das Bundesgericht unterliegen.

3 Für Entscheide mit vorwiegend politischem Charakter können die Kantone anstelle eines Gerichts eine andere Behörde als unmittelbare Vorinstanz des Bundesgerichts einsetzen.


Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2021 (prüfen Sie auf Aktualität) in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Art. 86 Bundesgerichtsgesetz (BGG) - Anwendung bei den Gerichten

Anwendung im Kantonsgericht

Dieser Gesetzesartikel wurde bei folgenden kantonalen Gerichtsentscheiden referenziert/angewendet (nicht abschliessend):

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
ZHNG130017Konkurrierende Zuständigkeit von Miet- und HandelsgerichtHandels; Handelsgericht; Partei; Parteien; Gericht; Mietgericht; Verfahren; Zuständigkeit; Berufung; Sachlich; Kanton; Zuständig; Recht; Bezirksgericht; Streitigkeit; Zivil; Sachliche; Dielsdorf; Obergericht; Klagt; Entscheid; Bezirksgerichtes; Klage; Klagte; Vorinstanz; Mietgerichtes; Kantone; Handelsgerichts; Handelsgerichte
SHNr. 61/2012/2 Art. 9 und Art. 29 Abs. 1 BV; Art. 18 Abs. 1 KV; Art. 44 Abs. 1 lit. a und Art. 46 JG; Art. 51 ff. VRG; §§ 8 ff. KVD; Anhang KVV/SH. Verbilligung der Krankenversicherungsprämien; Änderung der bestehenden Verordnung aufgrund des bisherigen Rechts; Zuwarten mit Inkraftsetzung des durch Annahme einer Volksinitiative geänderten Gesetzes Recht; Regierung; Regierungsrat; Inkraftsetzung; Kanton; Normen; Normenkontrolle; Verwaltungsgericht; Verwaltungsgerichts; Rechtsmittel; Abstrakte; Regierungsrats; Vollzug; Prämien; Kantons; Gesetzes; Prämienverbilligung; Schaffhausen; Volksinitiative; Gesuch; Dekret; KVG/SH; Marti; Verwaltungsgerichtsbeschwerde; Bundesgericht; Kantonsrat; KVV/SH; Krankenversicherung; Regelung; Verordnung

Anwendung im Verwaltungsgericht

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
ZHVB.2009.00350Einleitung eines Quartierplanverfahrens.Quartierplan; Beschwerde; Flurweg; E-Strasse; Erschliessung; Quartierplanverfahren; Quartierplangebiet; Einleitung; Führenden; Grundstück; Parzelle; Genüge; Beschwerdeführenden; Genügen; Recht; Grundstücke; Rekurs; Quartierplanverfahrens; Kat-Nr; Baudirektion; Gebiet; Wohneinheiten; Flurwege; Erschlossen; Parzellen; Stadt; Aufhebung; Kantons; Verwaltungsgericht; Entscheid
SOVWBES.2019.103Elektronetz LüsslingenGemeinde; Beschwerde; Recht; Entscheid; Verwaltung; Regierung; Regierungsrat; Vertrag; Verwaltungsgericht; Beschwerdeführerin; Lüsslingen; Bundesgericht; Politische; Verfahren; Rechtlich; Gemeinderat; Verfügung; Einwohner; Nennigkofen; Gemeindeversammlung; Einwohnergemeinde; Rechtsmittel; Beschluss; Regierungsrats; Zuständig; Vertrags; Focht; Departement; Lüsslingen-Nennigkofen
Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Anwendung im Bundesgericht

BGERegesteSchlagwörter
147 II 300 (1C_351/2020)
Regeste
Beschwerde gegen die "Kleinsiedlungsverordnung" des Thurgauer Regierungsrats ( Art. 14 und 33 RPG ; Art. 82, 86 Abs. 2 und Art. 87 BGG ). Die Erlassbeschwerde ( Art. 82 lit. b und 87 BGG ) steht grundsätzlich nur gegen kantonale Hoheitsakte mit rechtssetzendem Charakter offen, nicht aber gegen Nutzungspläne i.S.v. Art. 14 RPG ; Übersicht über die Rechtsprechung (E. 2).
Kleinsiedlung; Kleinsiedlungen; Recht; Bundesgericht; Kantonal; Beschwerde; Kantonale; Kanton; Regierungsrat; Erlass; Weiler; Verordnung; Thurgau; Bauten; Charakter; Nutzungspläne; Baubewilligungsverfahren; Bauzone; Entscheid; Enthält; Rechtsmittel; Richtplan; Zuzuweisen; Verfahren; Sind; Zugewiesen; Erhaltung; öffentlich; Kleinsiedlungsverordnung; Erlasse
147 I 268 (2C_175/2020)
Regeste
Art. 83 lit. c Ziff. 2 BGG ; Art. 8 EMRK ; prekärer Aufenthalt; Umwandlung des Status der vorläufigen Aufnahme in eine Aufenthaltsbewilligung im Lichte des Anspruchs auf Achtung des Privatlebens. Zulässigkeit der Beschwerde in öffentlich-rechtlichen Angelegenheiten gestützt auf einen potenziellen konventionsrechtlichen Anspruch auf Regularisierung der Anwesenheit in der Schweiz bejaht (E. 1).
Beschwerde; Aufenthalt; Aufenthalts; Beschwerdeführerin; Schweiz; Aufenthaltsbewilligung; Anspruch; Integration; Urteil; Person; Privat; Privatleben; Privatlebens; Achtung; Wegweisung; Rechtlich; Familie; Lichte; Anspruchs; Aufgr; Ausländer; Ausländische; Migration; Zumutbar; Status; Kanton; Anwesenheit; Eingriff; Personen; Sozial

Anwendung im Bundesverwaltungsgericht

BVGELeitsatzSchlagwörter
C-3494/2019RentenanspruchBundes; Beschwerde; Bundesgericht; Urteil; Bundesverwaltungsgericht; Beschwerdeführerin; Recht; Bundesgerichts; Partei; Eingabe; Beilage; Schweiz; Beilagen; Bundesgesetzes; Urteils; Verfügung; Zuständig; Verfahren; Invalidenversicherung; Entscheid; Gesuch; Original; Beschwerden; Folgenden:; Parteien; BVGer-act; Behörde; Vorinstanz; Verfahrenskosten
A-5765/2016VerrechnungssteuerBeschwerde; Dividende; DBA-A; Beschwerdeführer; Dividenden; Recht; Steuer; Verrechnung; Verrechnungssteuer; Person; Gesellschaft; Urteil; Ansässig; Einkünfte; Quelle; Stiftung; Empfänger; Rückerstattung; Ansässigkeit; Vereinbarung; Quellenstaat; BVGer; Entscheid; Genserträge; Effektiv; Kommentar; DBA-A-Vereinbarung; Weiterleitung; über
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz