E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Value Added Tax Act (VAT)

Art. 78VAT from 2020

Art. 78 Value Added Tax Act (VAT) drucken

Art. 78 Audit

1 The FTA may perform audits of taxable persons to the extent this is necessary to clarify the circumstances. For this purpose, these persons must grant the FTA access to their accounts and related receipts. The same applies to third parties obliged to provide information under Article 73 paragraph 2.

2 The demand for and review of comprehensive documentation by the FTA is also regarded as an audit.

3 Written notice must be given of an audit. In justifiable and exceptional cases, notification of an audit may be waived.

4 The taxable person may make a justified request for an audit to be carried out. The audit must be performed within two years.

5 The audit must be concluded within 360 days of notification with an assessment notice; it states the amount of the tax claim in the period audited.

6 The findings relating to third parties made during an audit under paragraphs 1 to 4 of a bank or savings institution as defined in the Banking Act of 8 November 19341, of the Swiss National Bank, of a mortgage bond clearing house, of a securities dealer as defined in the Stock Exchange Act of 24 March 19952, or of a financial market infrastructure as defined in the Financial Market Infrastructure Act of 19 June 20153 may be used exclusively for the enforcement of value added tax. Professional secrecy under the Banking Act, the Stock Exchange Act and the Financial Market Infrastructure Act must be observed.4


1 SR 952.0
2 SR 954.1
3 SR 958.1
4 Amended by Annex No 6 of the Financial Market Infrastructure Act of 19 June 2015, in force since 1 Jan. 2016 (AS 2015 5339; BBl 2014 7483).


Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2020 (prüfen Sie auf Aktualität) in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Anwendung im Bundesverwaltungsgericht

BVGELeitsatzSchlagwörter
A-6511/2019MehrwertsteuerSteuer; Beschwerde; Steuerperiode; Verjährung; MWSTG; Beschwerdeführer; Recht; Beschwerdeführerin; Kontrolle; Steuerforderung; Einsprache; Sachverhalt; Mehrwertsteuer; Vorliegenden; Frist; Festsetzung; Urteil; Verfügung; Verjährungsfrist; Einspracheentscheid; Vorinstanz; Steuerperioden; Verfahren; Bundesverwaltungsgericht; Festsetzungsverjährung; Entgelt; Einschätzungsmitteilung; Unterbrochen
A-6527/2019MehrwertsteuerSteuer; Beschwerde; Steuerperiode; Verjährung; Forderung; MWSTG; Recht; Beschwerdeführer; Beschwerdeführerin; Steuerforderung; Einsprache; Kontrolle; Sachverhalt; Vorliegenden; Mehrwertsteuer; Urteil; Frist; Einspracheentscheid; Festsetzung; Verfahren; Verjährungsfrist; Steuerperioden; Vorinstanz; Verfügung; Bundesverwaltungsgericht; Festsetzungsverjährung; Unterbrochen; Verfahrens; Einschätzungsmitteilung

Anwendung im Bundesstrafgericht

BSGLeitsatzSchlagwörter
BE.2017.15Entsiegelung (Art. 50 Abs. 3 VStrR).Bundes; Gesuch; Durchsuchung; Entsiegelung; Verfahren; MWSTG; Steuer; Beschwerde; Bundesstrafgericht; Bundesstrafgerichts; Papiere; Daten; Beschwerdekammer; Gesuchsgegner; Unterlagen; Beschluss; Mehrwertsteuer; Sichergestellt; Entsiegelungsgesuch; Untersuchung; Bundesgericht; Sachverhalt; Steuerforderung;Bundesgerichts; Versiegelt; Durchsuchen; Tatverdacht
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz