E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Code de procédure pénale (CCP)

Art. 65 CCP de 2020

Art. 65 Code de procédure pénale (CCP) drucken

Art. 65

1 Les ordonnances rendues par les tribunaux ne peuvent être attaquées qu’avec la décision finale.

2 Les ordonnances rendues avant les débats par le président d’un tribunal collégial peuvent être modifiées ou annulées d’office ou sur demande par le tribunal.



Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2020 (prüfen Sie auf Aktualität) in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Art. 65 Code de procédure pénale (StPO) - Anwendung bei den Gerichten

Anwendung im Kantonsgericht

Dieser Gesetzesartikel wurde bei folgenden kantonalen Gerichtsentscheiden referenziert/angewendet (nicht abschliessend):

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
ZHUH180059AkteneinsichtBeschwerde; Akten; Beschwerdeführer; Verfahren; Akteneinsicht; Interesse; Fentlichkeit; Gericht; Recht; Sterbehilfe; Einsicht; Anklage; öffentlich; Verfahrens; Verfahren; Urteil; Öffentlichkeit; Schützenswerte; Entscheid; Bezirksgericht; Bundesgericht; Medien; Zenswertes; Person; Schützenswertes; Kanton; Akteneinsichtsverordnung; Staat; Verfahrens; Schweiz
ZHSB160185Verleumdung etc.Schuldig; Beschuldigte; Vatkläger; Privatkläger; Beschuldigten; Fahre; Beweis; Recht; Ehemann; Vorinstanz; Urteil; Eingabe; Privatklägers; Berufung; Äusserung; Verfahren; Staatsanwalt; Verfahren; Anklage; Staatsanwaltschaft; Äusserungen; Wahrheit; Beweisanträge; Verleumdung; Antrag; Anzeige; üble; Nachrede
Dieser Artikel erzielt 32 Einträge bei den Entscheiden. Wollen Sie mehr Einträge sehen?
Hier geht es zur Registrierung.
Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Anwendung im Bundesgericht

BGERegesteSchlagwörter
98 Ia 135Art. 4 BV; kantonales Strafprozessrecht, Fristenlauf. Massgebend für den Beginn der Berufungsfrist nach Art. 142 StPO ist die tatsächliche Inempfangnahme des durch eingeschriebene Sendung zugestellten Urteils. Recht; Urteil; Sendung; Zustellung; Berufung; Zugestellt; Entscheid; Frist; Rechtsmittel; Urteils; Beschwerde; Kanton; Schriftliche; Kantons; Vorschrift; Rechtsmittelfrist; Anspruch; Urteil; Beschwerdeführer; Adressat; Zustellversuch; Gehör; Schriftlichen; Prozessordnung; Geholt; Bundesgericht; Auffassung; Postverkehr

Anwendung im Bundesstrafgericht

BSGLeitsatzSchlagwörter
BB.2020.53Verfahrenshandlung der Strafkammer (Art. 20 Abs. 1 lit. a i.V.m. Art. 393 Abs. 1 lit. b StPO)Beschwer; Beschwerde; Kammer; Verfahren; Gericht; Bundesstrafgericht; Recht; Hauptverhandlung; öffentlich; Coronavirus; Verfahrens; Beschwerdeführer; Beschwerdekammer; Bundesstrafgerichts; Interesse; Schutz; Partei; Justizöffentlichkeit; Person; Entscheid; Verfügung; Öffentlichkeit; Gesundheit; Verfahren; Parteien; Ausschluss; Publikums; Https://www; Massnahme; Grundrechte
BB.2019.12Verfahrenshandlung der Strafkammer (Art. 20 Abs. 1 lit. a i.V.m. Art. 393 Abs. 1 lit. b StPO).Beschwer; Beschwerde; Öffentlichkeit; Interesse; Kammer; Verfahren; Gericht; Medien; Recht; Verfahrens; Interessen; Ausschluss; Hauptverhandlung; Psychiatrischen; Einvernahme; Gutachterin; Verfahren; Justiz; Entscheid; Justizöffentlichkeit; Medienfreiheit; Gutachten; Bundesstrafgericht; IV-Gutachten; Grundsatz; Beschuldigte; Beschwerdeführer; Schutz; Partei; Gerichtsberichterstatter
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz