E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Verordnung 1 zum Arbeitsgesetz (ArGV 1)

Art. 63 ArGV 1 vom 2021

Art. 63 Verordnung 1 zum Arbeitsgesetz (ArGV 1) drucken

Art. 63

Risikobeurteilung und Unterrichtung

(Art. 35 und 48 ArG)

1 Ein Betrieb mit gefährlichen und beschwerlichen Arbeiten für Mutter und Kind nach Artikel 62 hat die Risikobeurteilung durch eine fachlich kompetente Person nach den Grundsätzen der Artikel 11a ff. der Verordnung vom 19. Dezember 198332 über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten und den spezifischen Vor­schriften über den Beizug von fachlich kompetenten Personen bei Mutterschaft vor­zunehmen.

2 Die Risikobeurteilung erfolgt erstmals vor Beginn der Beschäftigung von Frauen in einem Betrieb oder Betriebsteil nach Artikel 62 und bei jeder bedeutenden Ände­rung der Arbeitsbedingungen.

3 Das Ergebnis der Risikobeurteilung ist schriftlich festzuhalten, ebenso die vom Spezialisten der Arbeitssicherheit vorgeschlagenen Schutzmassnahmen. Bei der Risi­ko­beurteilung sind zu beachten:

a.
die Vorschriften nach Artikel 62 Absatz 4;
b.
die Vorschriften der Verordnung 3 vom 18. August 199333 zum Arbeits­­ge­setz; und
c.
die Verordnung vom 19. Dezember 1983 über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten.

4 Der Arbeitgeber hat dafür zu sorgen, dass Frauen mit beschwerlichen und gefähr­­lichen Arbeiten über die mit der Schwangerschaft und der Mutterschaft in Zusam­menhang stehenden Gefahren und Massnahmen rechtzeitig, umfassend und ange­messen informiert sowie angeleitet werden.

32 SR 832.30

33 SR 822.113


Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2021 (prüfen Sie auf Aktualität) in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz