E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Zivilgesetzbuch (ZGB)

Art. 54 ZGB vom 2022

Art. 54 Zivilgesetzbuch (ZGB) drucken

Art. 54

Die juristischen Personen sind handlungsfähig, sobald die nach Ge­setz und Statu­ten hiefür unentbehrlichen Organe bestellt sind.


Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2022 in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Art. 54 Zivilgesetzbuch (ZGB) - Anwendung bei den Gerichten

Anwendung im Kantonsgericht

Dieser Gesetzesartikel wurde bei folgenden kantonalen Gerichtsentscheiden referenziert/angewendet (nicht abschliessend):

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
ZHRT150211RechtsöffnungGesuch; Recht; Forderung; Zahlung; Zahlungsbefehl; Gesuchsgegnerin; Beschwerde; öffnung; Betreibung; Rechtsöffnung; Gesuchsteller; Rechtsöffnungs; Vorinstanz; Gläubiger; Recht; Betreibungsbegehren; SchKG; Forderungs; Umrechnung; Partei; Datum; Rechtsöffnungstitel; Identität; Urteil; Bundesgericht; Zahlungsbefehls; Zeitpunkt; Entscheid
ZHSB140485Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz etc. und WiderrufSchuldig; Beschuldigte; Beschuldigten; Verkauf; Verkaufsbeleg; Vorinstanz; Lieferschein; Zeuge; Nommen; Privatkläger; Beruf; Klage; Gericht; Staatsanwaltschaft; Freiheitsstrafe; Berufung; Person; Urteil; Verfahren; Probezeit; Zeugen; Widerhandlung; Betäubungsmittelgesetz; Amtlich; Recht; Mehrfache; Busse
Dieser Artikel erzielt 8 Einträge bei den Entscheiden. Wollen Sie mehr Einträge sehen?
Hier geht es zur Registrierung.
Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Anwendung im Bundesgericht

BGERegesteSchlagwörter
140 III 145 (5A_600/2013)Art. 490 Abs. 3; Art. 544 Abs. 1bis und Art. 545 Abs. 1 ZGB. Anfechtung der Nacherbeneinsetzung durch den Vorerben; Wahrung der Interessen des Nacherben. Im konkreten Fall genügt zur Interessenwahrung die Errichtung einer Beistandschaft in analoger Anwendung von Art. 544 Abs. 1bis ZGB (E. 3). Beistand; Nacherben; Beistands; Interessen; Beistandschaft; Erbschaft; Recht; Vorerbe; Erben; Nondum; Gelte; Person; Erbschaftsverwaltung; Vorerben; Kindes; Sicherstellung; Auslieferung; Nachlass;Grundbuch; Conceptus; Geltende; Vermögens; Anzuordnen; Beschwerde; Gezeugt; Wahrung; Personen; Nacherbeneinsetzung; Kantons
139 III 225 (5A_44/2013)Art. 54 SchlT ZGB; Art. 1 lit. b ZPO; Anwendbarkeit der ZPO im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit. Im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit findet die ZPO nur dort direkte Anwendung, wo das Bundesrecht selbst eine gerichtliche Behörde vorschreibt. Soweit der Kanton die zuständige Behörde bezeichnet, regelt er auch das Verfahrensrecht; erklärt er die ZPO als anwendbar, stellt diese kantonales Recht dar (E. 2). Kanton; Recht; Verfahren; SchlT; Behörde; Gerichtliche; Zuständig; Urteil; Kantonale; Bundesrecht; Gericht; Verfahrens; Gerichtlichen; Zivilprozessordnung; gerichtliche; Beschwerde; Kantonales; Kantone; gerichtlichen; Protokoll; Zuständige; Nachlass; Verfahrensrecht; Zusammenhang; ZPO; Civile

Anwendung im Bundesverwaltungsgericht

BVGELeitsatzSchlagwörter
B-6483/2018Verfahrensfragen, Publikationen, usw.Beschwerde; Recht; Beschwerdeführerin; Verfahren; Vorinstanz; Urteil; Organ; Zeuge; Verfahren; Recht; Partei; Person; Rechtlich; Kartell; Zeugen; Rechtliche; Bundesverwaltungsgericht; Zeugin; Konzern; Unternehmen; Einvernahme; Verfahrens; MwH; Verwaltungsverfahren; Aussage; Auskunft; Rechtlichen; Untersuchung; Trete
B-6482/2018Verfahrensfragen, Publikationen, usw.Beschwerde; Schwerdeführerin; Beschwerdeführerin; Recht; Organ; Verfahren; Urteil; Vorinstanz; Verfahren; Recht; Zeuge; Partei; Person; Rechtlich; Kartell; Einvernahme; Bundesverwaltungsgericht; Rechtliche; Konzern; Unternehmen; Verfahrens; Zeugin; Zeugen; Verwaltungsverfahren; MwH; Aussage; Untersuchung; Trete; Auskunft

Anwendung im Bundesstrafgericht

BSGLeitsatzSchlagwörter
RR.2011.2Internationale Rechtshilfe in Strafsachen an
Griechenland. Herausgabe von Beweismitteln (Art. 74 Abs. 1 IRSG). Beschlagnahme von Gegenständen (Art. 74a Abs. 1 IRSG i.V.m. Art. 33a IRSV).
Beschwerde; ; Recht; Münze; Beschwerdeführer; Beschwerdeführerin; Bundes; Rechtshilfe; Recht; Kantons; Kantonspolizei; Oktadrachmon-Münze; Staat; Entscheid; Verfahren; Beschwerdeführerinnen; Behörde; Bundesstrafgericht; Beschlagnahme; Hende; Herausgabe; Bundesstrafgerichts; Verfahrens; Schlussverfügung; Bezug; Rechtshilfeersuchen; Ersuchende; Sachen; Akten; Beschlagnahmt
BB.2010.77Einziehungsbeschlagnahme (Art. 65 Abs. 1 BStP).Beschwerde; Beschwerdeführer; Beschwerdeführerin; Vermögens; Beschlagnahme; Beschwerdegegnerin; Recht; Verfügung; Entscheid; Organ; Beschwerdekammer; Einziehung; Vermögensbeschlagnahme; Bundesstrafgericht; Konto; Verfahren; Begründung; Vermögenswerte; Bundesgericht; Faktische; Verdacht; Bundesstrafgerichts; Angefochtene; Gehör; Beschlagnahmt; Ermittlungen; Bundesanwaltschaft; Aufl
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz