E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Value Added Tax Act (VAT)

Art. 52VAT from 2020

Art. 52 Value Added Tax Act (VAT) drucken

Art. 52 Taxable object

1 The taxable object is:

a.
the import of goods, including the services and rights contained therein;
b.
the release of goods under Article 17 paragraph 1bis CustA1 for free circulation by persons arriving by air from abroad.2

2 If, on the import of data storage media, no market value can be established and if the import is not exempt from tax under Article 53, no import tax is due thereon and the provisions concerning the acquisition tax (Art. 45-49) apply.3

3 The provisions of Article 19 apply to a plurality of supplies.


1 SR 631.0
2 Amended by No I 2 of the FA of 17 Dec. 2010 on the Purchase of Goods in Duty-Free Shops at Airports, in force since 1 June 2011 (AS 2011 1743; BBl 2010 2169).
3 Amended by No I of the FA of 30 Sept. 2016, in force since 1 Jan. 2018 (AS 2017 3575; BBl 2015 2615).


Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2020 (prüfen Sie auf Aktualität) in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Art. 52 Value Added Tax Act (MWSTG) - Anwendung bei den Gerichten

Anwendung im Kantonsgericht

Dieser Gesetzesartikel wurde bei folgenden kantonalen Gerichtsentscheiden referenziert/angewendet (nicht abschliessend):

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
BEZK 2008 451Art. 190 Abs. 1 Ziff. 2 SchKG, Konkurseröffnung ohne vorgängige BetreibungAppellat; Mehrwertsteuer; Zahlung; Appellatin; Steuer; Konkurs; Schuld; Zollverwaltung; Appellantin; Vorsteuer; SchKG; Bezahlt; Gläubiger; Einfuhr; Schuldner; Eidgenössische; Eidgenössische; Zahlungseinstellung; Betrag; Betreibung; Eidgenössischen; Zahlungen; Vorsteuerabzug; Konkurseröffnung; Veranlagung; Person; MWStG; Verlust; Veranlagungsverfügung; Steuerverwaltung

Anwendung im Bundesverwaltungsgericht

BVGELeitsatzSchlagwörter
A-4674/2019Energie (Übriges)Beschwerde; Bruttowertschöpfung; Beschwerdeführerin; Vorinstanz; Vertrauen; Vertrauens; Recht; Rückerstattung; Verfügung; Netzzuschlag; Geschäftsjahr; Vorleistung; Berechnung; Einfuhr; Gesuch; Verfahren; Urteil; Vorleistungen; Jahresrechnung; Mehrwertsteuer-Abrechnung; Bundesverwaltungsgericht; Wende; Energie; Vertrauensschutz; Verhalten; Berechnet; Vorsteuer; Netzzuschlags
A-601/2019MehrwertsteuerSteuer; Beschwerde; Beschwerdeführerin; MWSTG; Recht; Mehrwertsteuer; Vorsteuer; Wirtschaftlich; Urteil; Berechtigte; Kunstwerke; Steuerumgehung; Einfuhr; Gesellschaft; AMWSTG; Verfahren; Berechtigten; Steuerpflicht; Einfuhrsteuer; Liegende; Leistung; Subjektiv; Vorsteuerabzug; Vermietung; Subjektive; Forderung; Kontrolle; Vorliegende

Anwendung im Bundesstrafgericht

BSGLeitsatzSchlagwörter
BE.2017.7Entsiegelung (Art. 50 Abs. 3 VStrR).Gesuch; Gesuchsgegner; Papiere; Durchsuchung; Bundes; Daten; Datenträger; Entsiegelung; Fahrzeug; Gestellten; Sichergestellt; Einfuhr; MWSTG; Sichergestellten; Beschwerde; Gericht; Bundesstrafgericht; Beschwerdekammer; Papieren; Einsprache; Bundesstrafgerichts; Verfahren; Frist; Durchsuchen; Zollstelle; Versiegelt;Schweiz
BE.2016.5Entsiegelung (Art. 50 Abs. 3 VStrR).Gesuch; Gesuchsgegnerin; Bundes; Papiere; Durchsuchung; MWSTG; Untersuchung; Unterlagen; Versiegelt; Entsiegelung; Wartung; Gemeldet; Gelte; Sichergestellt; Angemeldet; Beschwerde; Ordner; Untersuchung; Gestellten; Wartungs; Bundesstrafgericht; Verfahren; Bundesstrafgerichts; Sichergestellten; Zollstrafuntersuchung; Versiegelten; Tatverdacht; Beschwerdekammer; Verfahren
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz