E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Code de procédure pénale (CCP)

Art. 252 CCP de 2020

Art. 252 Code de procédure pénale (CCP) drucken

Art. 252

L’examen de la personne et les interventions portant atteinte à l’intégrité corporelle sont pratiqués par un médecin ou un auxiliaire médical.



Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2020 (prüfen Sie auf Aktualität) in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Art. 252 Code de procédure pénale (StPO) - Anwendung bei den Gerichten

Anwendung im Kantonsgericht

Dieser Gesetzesartikel wurde bei folgenden kantonalen Gerichtsentscheiden referenziert/angewendet (nicht abschliessend):

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
ZHUH130207Blut- und Urinprobe Beschwerde; Beschwerdeführer; Beamte; Wasser; Untersuchung; Urinprobe; Schuldfähigkeit; Körperliche; Gespuckt; Anordnung; Beschwerdeführers; Staatsanwaltschaft; Gericht; Recht; Entnahm; Verfügung; Polizisten; Urteil; Beamten; Anspucken; Blutentnahme; Gesicht; Angefochtene; Körper; Substanz; Polizeibeamten; Person; Körperlichen
SZBEK 2019 123Untersuchungsbefehl zur Feststellung der FahrunfähigkeitBeschwerde; Beschuldigte; Untersuchung; Staatsanwaltschaft; Blutentnahme; Beschuldigten; Erfolgte; Abzuweisen; Polizei; ärztliche; Fachperson; Medizinische; Mündlich; Feststellung; Akten; Angeordnet; Einsiedeln; Beschwerdeführer; Untersuchungsbefehl; Körperliche; Eingriff; Fahrunfähigkeit; Höfe; Anordnung; Haenni; Zwang
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz