E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Codice di procedura penale (CPP)

Art. 207 CPP dal 2021

Art. 207 Codice di procedura penale (CPP) drucken

Art. 207

Presupposti e competenze

1 Una persona può essere sottoposta ad accompagnamento coattivo se:

a.
non ha dato seguito a una citazione;
b.
in base a indizi concreti si può ritenere che non darà seguito a una citazione;
c.
in procedimenti per crimini o delitti, la sua immediata comparizione è indispensabile nell'interesse del procedimento;
d.
è gravemente indiziata di un crimine o di un delitto e si deve presumere che sussistano motivi di carcerazione.

2 L'accompagnamento coattivo è disposto da chi dirige il procedimento.


Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2021 (prüfen Sie auf Aktualität) in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Art. 207 Codice di procedura penale (StPO) - Anwendung bei den Gerichten

Anwendung im Kantonsgericht

Dieser Gesetzesartikel wurde bei folgenden kantonalen Gerichtsentscheiden referenziert/angewendet (nicht abschliessend):

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
ZHSB180083Mehrfacher Betrug etc.Schuldig; Beschuldigte; Vorinstanz; Verfahren; Berufung; Beschuldigten; Hauptverhandlung; Amtlich; Verteidigung; Urteil; Amtliche; Verfahrens; Rückweisung; Verteidiger; Gericht; Vorladung; Berufungsverfahren; Privatkläger; Kantons; Beschwerde; Privatklägerin; Polizeiliche; Freiheitsstrafe; Vorführung; Verteidigerin; Mehrfachen; Kantonspolizei; Vorgeladen; Ordnungsgemäss
ZHUH150031Aktenentfernung Beschwerde; Beweis; Gericht; Staatsanwaltschaft; Bundes; Bundesgericht; Beschwerdeführer; Beweise; Verfahren; Eröffnung; Akten; Verfahren; Einvernahme; Recht; Verwertbar; Bundesgerichts; Zwangsmassnahme; Verfahrens; Entscheid; Beschwerdeinstanz; Verfügung; Schwere; Interesse; Beschwerdeführers; Kantons; Verteidigung; Zwangsmassnahmen; Verfahrens
Dieser Artikel erzielt 8 Einträge bei den Entscheiden. Wollen Sie mehr Einträge sehen?
Hier geht es zur Registrierung.
Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Anwendung im Verwaltungsgericht

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
BSBES.2018.193 (AG.2019.483)Vorladung zur erkennungsdienstlichen BehandlungBeschwer; Beschwerde; Erkennungsdienstlich; Erkennungsdienstliche; Staatsanwalt; Beschwerdeführer; Staatsanwaltschaft; Erfassung; Erkennungsdienstlichen; Werden; Vorladung; Massnahme; November; Verfahren; Person; Künftig; Könnte; Sexuell; Befehl; Welche; Behandlung; Polizeilich; Angeordnet; Schriftlich; Anordnung; Straftat; Sexuelle; Künftige; Zwangsmassnahme; Beschwerdeführers
BSBES.2018.76 (AG.2019.413)NichtanhandnahmeBeschwerde; Beschwerdeführer; Vorladung; Beschuldigte; Staatsanwalt; Staatsanwaltschaft; September; Werden; Oktober; Vorführung; Gemäss; Nichtanhandnahme; Beschuldigten; Verfahren; Worden; Schreiben; Erhalten; Ausschreibung; Bereit; September; Fahndung; Vorführungsbefehl; November; Amtsmissbrauch; Strafverfahren; E-Mail; Strasse; Rechtlich; Bereits; Nichtanhandnahmeverfügung
Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Anwendung im Bundesgericht

BGERegesteSchlagwörter
107 Ia 166Art. 6 Ziffer 2 EMRK; Kostenauflage bei Freispruch. Die in den meisten kantonalen Strafprozessordnungen vorgesehene Regelung, wonach einem Freigesprochenen Kosten auferlegt werden können, wenn er das Strafverfahren durch ein verwerfliches oder leichtfertiges Benehmen verursacht hat, verstösst nicht gegen die Unschuldsvermutung.
Recht; Urteil; Verursacht; Beschwerde; Verweigerung; Verhalten; Schweizerischen; Kantone; Kostenauflage; Unschuldsvermutung; Prozessordnung; Freispruch; Einwand; Prozessentschädigung; Verfahrenskosten; Beschwerdeführer; Erwägungen; Unschuldsvermutung; Staat; Benehmen; Leichtfertiges; Verwerfliches; Bundesgericht; Europäischen; Ziffer; Kantons; Haftung; Auferlegt; Prozessordnungen; Sinne
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz