E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Codice di procedura penale (CPP)

Art. 173 CPP dal 2021

Art. 173 Codice di procedura penale (CPP) drucken

Art. 173

Per altri obblighi di segreto

1 Chi è vincolato dal segreto professionale in virtù delle disposizioni qui appresso è tenuto a deporre soltanto se l'interesse all'accertamento della verità prevale su quello al mantenimento del segreto:

a.
articolo 321bis CP57;
b.
articolo 139 capoverso 3 del Codice civile58;
c.
articolo 2 della legge federale del 9 ottobre 198159 sui consultori di gravidanza;
d.60
articolo 11 della legge federale del 23 marzo 200761 concernente l'aiuto alle vittime di reati;
e.62
articolo 3c capoverso 4 della legge del 3 ottobre 195163 sugli stupefacenti;
f.64
articolo 16 lettera f della legge federale del 30 settembre 201665 sulle professioni sanitarie.

2 I depositari di altri segreti protetti dalla legge sono tenuti a deporre. Chi dirige il pro­cedimento può liberarli dall'obbligo di deporre se essi possono rendere verosi­mile che l'interesse al mantenimento del segreto prevale su quello all'accertamento della verità.

57 RS 311.0

58 RS 210. Questo art. è ora abrogato.

59 RS 857.5

60 Nuovo testo giusta l'all. n. II 7 della L del 19 mar. 2010 sull'organizzazione delle autorità penali, in vigore dal 1° gen. 2011 (RU 2010 3267; FF 2008 7093).

61 RS 312.5

62 Correzione della Commissione di redazione dell'AF del 19 set. 2011, pubblicata il 4 ott. 2011 (RU 2011 4487).

63 RS 812.121

64 Introdotta dall'all. n. 2 della LF del 30 set. 2016 sulle professioni sanitarie, in vigore dal 1° feb. 2020 (RU 2020 57; FF 2015 7125).

65 RS 811.21


Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2021 (prüfen Sie auf Aktualität) in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Art. 173 Codice di procedura penale (StPO) - Anwendung bei den Gerichten

Anwendung im Kantonsgericht

Dieser Gesetzesartikel wurde bei folgenden kantonalen Gerichtsentscheiden referenziert/angewendet (nicht abschliessend):

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
ZHSB110200Drohung etc. Schuldig; Beschuldigte; Beschuldigten; Staat; Daten; Anklage; Staatsanwalt; Staatsanwaltschaft; Berufung; E-Mail; Verfahren; Verteidigung; Beweis; Schweiz; Ziffer; Recht; Risch; Ndlung; Gericht; Vorinstanz; Privatkläger; Urteil; Untersuchung; Erfolg; Verfahren; Antrag
SHNr. 51/2004/19 Art. 59 Ziff. 2 Abs. 3 StGB; Art. 172 Abs. 1, Art. 173 Abs. 1, Art. 175 Abs. 1 sowie Art. 327 Abs. 1 und Abs. 2 StPO. Beschlagnahme von Vermögenswerten einer Drittperson im Hinblick auf die Durchsetzung der Ersatzforderung gegen den Angeklagten; Behandlung einer Beschwerde während hängigem Berufungsverfahren Ersatz; Vermögens; Ersatzforderung; Beschwerde; Vermögenswert; Einziehung; Beschlag; Vermögenswerte; Beschlagnahme; Verfahren; Berufung; Hinweis; Durchsetzung; Schmid; Beschwerdeführer; /StGB; Beschwerdeführerin; Beschlagnahmt; Kanton; Grundstücke; Urteil; Urteil; Kantonsgericht; Verfahrens; Massnahme; Hinweisen; Entscheid; Berufungsverfahren; Prozessual; Obergericht

Anwendung im Bundesgericht

BGERegesteSchlagwörter
145 IV 273 (1B_71/2019)Art. 50 Abs. 2 VStrR, 321 Ziff. 1 StGB, 171 Abs. 1, 173 StPO, 730b Abs. 2 OR; Entsiegelung und Berufsgeheimnis des Revisors. Das Berufsgeheimnis des Revisors im Sinne von Art. 730b Abs. 2 OR kann einem Entsiegelungsgesuch nicht entgegengehalten werden (vgl. Art. 50 Abs. 2 VStrR, 321 Ziff. 1 StGB und, unter Bezugnahme auf Art. 41 Abs. 2 VStrR, 171 Abs. 1 und 173 Abs. 1 StPO). Der Revisor ist daher zur Aussage verpflichtet, es sei denn, er kann glaubhaft machen, dass das Geheimhaltungsinteresse das Interesse an der Wahrheitsfindung überwiegt (vgl. Art. 41 Abs. 2 VStrR i.V.m. Art. 173 Abs. 2 StPO; E. 3.1-3.4). Secret; Pénal; Profession; Arrêt; Intérêt; Consid; Droit; Scellés; Professionnel; été; Fédéral; Procédure; Celui; Pénale; Phrase; Levée; Fédérale; Documents; Maintien; L'intérêt; Réviseur; Vérité; Qu'il; Enquête; Prévu; Recourante; Témoigner; Autorité; Société; Révision

Anwendung im Bundesverwaltungsgericht

BVGELeitsatzSchlagwörter
A-7342/2008Amts- und RechtshilfeSteuer; Beschwerde; Recht; Beschwerdefüh; Beschwerdeführe; Recht; Bundes; Amtshil; Amtshilfe; Perso; Person; Steuer; Sellschaft; Beschwerdeführer; Waltung; Renden; Verfah; Verfahren; Betrug; Führenden; Schwerdeführenden; Personen; Beschwerdeführende

Anwendung im Bundesstrafgericht

BSGLeitsatzSchlagwörter
BE.2018.13Entsiegelung (Art. 50 Abs. 3 VStrR).Gesuch; Gesuchsgegner; Recht; Bundes; Durchsuchung; Swissmedic; Entsiegelung; Unterlagen; Gesellschaft; Recht; Daten; Gestellte; Bundesgericht; Dokumente; Sichergestellt; Anwalt; Griechische; Apotheke; Sichergestellte; Gesellschaften; Gestellten; Reichen; Sichergestellten; Bundesgerichts; Urteil; Untersuchung; Schweiz; Verwaltung
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz