E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Code de procédure pénale (CCP)

Art. 145 CCP de 2020

Art. 145 Code de procédure pénale (CCP) drucken

Art. 145

L’autorité pénale peut, en lieu et place d’une audition ou en complément de celle-ci, inviter le comparant à lui présenter un rapport écrit sur ses constatations.


Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2020 (prüfen Sie auf Aktualität) in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Art. 145 Code de procédure pénale (StPO) - Anwendung bei den Gerichten

Anwendung im Kantonsgericht

Dieser Gesetzesartikel wurde bei folgenden kantonalen Gerichtsentscheiden referenziert/angewendet (nicht abschliessend):

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
ZHSB180142Mehrfache Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte etc. und WiderrufSchuldig; Beschuldigte; Privatkläger; Beschuldigten; Polizei; Person; Verteidigung; Personen; Gewalt; Polizeibeamte; Geldstrafe; Gruppe; Staat; Vorinstanz; Staatsanwalt; Polizeibeamten; Staatsanwaltschaft; Tagessätze; Gericht; Berufung; Urteil; Hinweis; Amtlich; Amtliche; Genugtuung; Aussagen; Tagessätzen; Polizist
ZHSB170407Versuchter Betrug etc.Schuldig; Beschuldigte; Beschuldigten; Anklage; Verteidigung; Beweis; Berufung; Polizei; Aussagen; Urteil; Recht; Amtlich; Verfahren; Amtliche; Staat; Schmuck; Staatsanwalt; Untersuchung; Vorinstanz; Gericht; Wohnung; Verfahren; Einbruch; Recht; Staatsanwaltschaft; Versicherung; Bericht; Polizeirapport; Sachverhalt
Dieser Artikel erzielt 42 Einträge bei den Entscheiden. Wollen Sie mehr Einträge sehen?
Hier geht es zur Registrierung.
Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Anwendung im Bundesgericht

BGERegesteSchlagwörter
119 Ia 316Art. 6 Ziff. 1 EMRK; öffentliche Verhandlung in strafrechtlichem Berufungsverfahren. 1. Grundsätze des Erfordernisses einer mündlichen Verhandlung im Verfahren vor einer Rechtsmittelinstanz (E. 2b). 2. Angesichts der gesamten Umstände stellt das Absehen von einer mündlichen Verhandlung im vorliegenden Fall eine Verletzung von Art. 6 Ziff. 1 EMRK dar (E. 2d). Urteil; Kantons; Kantonsgericht; Kantonsgerichts; Verhandlung; Mündliche; Kantonsgerichtsausschuss; Beschwerde; Recht; Berufung; Verfahren; Beschwerdeführer; Sache; Série; EuGRZ; Helmers; Verfahren; Mündlichen; Gericht; Rüge; Garantie; Beurteilung; Disentis; Helmers; Kreisgericht; Umstände; Rechtsfragen; Kreisgerichtsausschuss; Staatsrechtliche

Anwendung im Bundesstrafgericht

BSGLeitsatzSchlagwörter
BB.2017.153Beschlagnahme (Art. 263 ff. StPO). Schriftliche Berichte (Art. 145 StPO). Edition (Art. 265 Abs. 3 StPO).Beschwer; Beschwerde; Beschwerdeführerin; Konto;Recht; Beschlagnahme; Verfahren; Vermögenswert; Vermögenswerte; Verfügung; Kontoinhaber; Verfahren; Kontoinhaber:; Israel; Beschwerdegegnerin; Beschwerdeführerinnen; Geldwäscherei; Verfügungen; Verdacht; Qualifiziert; Qualifizierte; Beschwerdeverfahren; Bankverbindung; Begangen; Bundesstrafgericht; Beschlagnahmt; Beschwerden; Bundesstrafgerichts; Geschäft

Kommentare zum Gesetzesartikel

AutorKommentarJahr
SchmidSchweizerische Strafprozessordnung, Praxiskommentar, 3. Aufl., Zürich2018
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz