E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Obligationenrecht (OR)

Art. 12 OR vom 2023

Art. 12 Obligationenrecht (OR) drucken

Art. 12

Lorsque la loi exige qu'un contrat soit fait en la forme écrite, cette règle s'applique également à toutes les modifications du contrat, hormis les stipulations complémen­taires et accessoires qui ne sont pas en contradiction avec l'acte.

b. Ses éléments >
Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2023 in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Art. 12 Obligationenrecht (OR) - Anwendung bei den Gerichten

Anwendung im Kantonsgericht

Dieser Gesetzesartikel wurde bei folgenden kantonalen Gerichtsentscheiden referenziert/angewendet (nicht abschliessend):

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
ZHHG180085ForderungDerung; Beklagte; Kläger; Forderung; Ausmass; Leistung; Welche; Partei; Arbeit; Führt; Regierapport; Spreche; Rapport; Arbeiten; Beklagten; Regierapporte; Forderungsposition; Worden; Werkvertrag; Geführt; Arbeiten; Rechnung; Leistungen; Ausführung; Würde; Tungsverzeichnis; Arteien
VDJug/2020/184-Prestation; Sortie; Prévoyance; Partage; Divorce; Passage; Prestations; Janvier; Mariage; Montant; Jugement; Intérêt; Entré; Tribunal; Décembre; Professionnelle; Fédéral; Partir; Durée; Avoirs; Jusqu'au; Partie; Fondation; Procédure; L'art; Entrée; Institution; Moitié; Période; Compte
Dieser Artikel erzielt 145 Einträge bei den Entscheiden. Wollen Sie mehr Einträge sehen?
Hier geht es zur Registrierung.
Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Anwendung im Verwaltungsgericht

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
SGB 2009/39UrteilÖffentlich-rechtlicher Vertrag, Art. 23 und Art. 24 OR (SR 220). Teilunverbindlichkeit eines öffentlich-rechtlichen Vertrages zufolge eines wesentlichen Erklärungsirrtums (Verwaltungsgericht, B 2009/39). Beschwerde; Erschliessung; Vertrag; Beschwerdeführerin; Beschwerdegegnerin; Vertrags; Recht; Strassen; Wille; Erschliessungsvertrag; Gemeinde; Strassenbeleuchtung; Willen; Verträge; Irrtum; Trete; Rechnung; Vorinstanz; Regierung; Vereinbarung; Klage; Partei; XY-Z; Verfahren; Täuschung; Sinne; Erklärungs; Anspruch; Etappe
Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Anwendung im Bundesgericht

BGERegesteSchlagwörter
146 V 1 (8C_402/2019) Frist für die Vollstreckungsverwirkung bei rechtskräftig festgesetzten Leistungen; Gesetzeslücke. Wo das massgebliche Einzelgesetz (hier das UVG für eine Rente der Unfallversicherung) keine Regelung enthält, gilt für die Vollstreckung rechtskräftig festgesetzter sozialversicherungsrechtlicher Forderungen auch nach Inkrafttreten des ATSG zweigübergreifend eine Frist von zehn Jahren gemäss BGE 127 V 209 (E. 8). Rente; Vollstreckung; Renten; Frist; Rechtskräftig; Recht; Leistungen; Beschwerde; Festsetzung; Rentenbetreffnisse; Verwirkt; Vollstreckungsverwirkung; Fünfjährige; Verfügung; Zehnjährige; Festgesetzt; Gericht; Verwirkung; Einsprache; Zugesprochen; Gesprochene; Gesetzte; Einspracheentscheid; Forderung; Festsetzungs; Gelte; Forderung; Zahlte; Erwerbsunfähigkeit; Festgesetzte
143 III 348 (4A_508/2016)Art. 400 Abs. 1 OR; Art. 127, 130 Abs. 1 und 75 OR; Retrozessionen von Versicherungsprämienanteilen an den Beauftragten durch Dritte; Verjährungsfrist und dies a quo der Herausgabeansprüche des Auftraggebers. Zusammenfassung der Natur von Retrozessionen im Sinne der Rechtsprechung (E. 5.1). Retrozessionen fallen nicht in den Anwendungsbereich der periodischen Leistungen gemäss Art. 128 Ziff. 1 OR. Die Pflicht zur Herausgabe von Retrozessionen verjährt nach der ordentlichen Verjährungsfrist von zehn Jahren gemäss Art. 127 OR (E. 5.2). Die Verjährungsfrist beginnt für jeden Herausgabeanspruch an dem Tag zu laufen, an dem der Beauftragte den herauszugebenden Betrag erhalten hat (E. 5.3). Bestimmung der verjährten Herausgabeansprüche (E. 5.4). Vorliegend kein Rechtsmissbrauch der Beauftragten durch Berufung auf die Verjährung (E. 5.5). Mandat; Mandataire; Consid; Rétrocession; Rétrocessions; Prescription; Obligation; Mandant; Restitution; Créance; Intérêts; L'obligation; Montant; Assurance; Avant; Droit; Tiers; été; Délai; Naissance; Contra; être; Demande; Mandataires; Entre; Demander; Reçu; Direct; Défenderesse; Après

Anwendung im Bundesverwaltungsgericht

BVGELeitsatzSchlagwörter
B-6825/2018Wirtschaftliche LandesversorgungKlagte; Schaden; Recht; Klagten; Beklagten; Pflicht; Bundes; "; Versicherung; Partei; Verjährung; Klage; Versicherbar; Verein; Schadens; Parteien; Zeitpunkt; Unversicherbare; Grundstück; Mitglied; Beweis; Statuten; Bundesverwaltungsgericht; Pflichtlagerhaltung; Eigenschaden; Eintritt; Forderung; Kanton; Regulativ
A-953/2020Imposta preventivaConsid; Dell’; Della; Autorità; Azioni; Società; L’autorità; Ricorrente; Inferiore; Posta; Delle; L’art; Imposta; Tribunale; Dalla; Prestazione; Signor; Preventiva; Presente; Decisione; Contabili; Denaro; Nella; Giudizio; Affari; Rinvii; D’affari; All’autorità; Quanto; Agosto

Anwendung im Bundesstrafgericht

BSGLeitsatzSchlagwörter
SK.2016.47Istanza di condono delle spese procedurali e di eliminazione dell'iscrizione delle condanne dal casellario giudiziale. Penal; Della; Penale; Procedura; Spese; Federal; Federale; Sentenza; Procedurali; Delle; Tribunale; Corte; istante; Titolo; Dispositivo; Consid; Istanza; Aprile; Condono; Giudiziale; Casellario; Stato; Autori; Figli; Nonché; Perso; Autorità
RR.2015.323Assistenza giudiziaria internazionale in materia penale all'italia. Durata del sequestro (art. 33a OAIMP). L Della; Mente; Autorità; Sentenza; Delle; Penal; Tribunale; Consid; Nella; Dell Penale; Corte; autorità; Sequestro; Decisione; Confisca; Ferma; Federal; Federale; Conti; Ltd; Quanto; Rogante; Conferma; Procedura; Stato
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz