E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Cudesch da procedura civila svizzer (CPC)

Art. 11 Cudesch da procedura civila svizzer (CPC) drucken

Art. 11 Lieu da dimora

1 Sche la partida accusada n'ha betg in domicil, è cumpetenta la dretgira en ses lieu da dimora usità.

2 Il lieu da dimora usità è là, nua che la persuna viva durant in temp pli lung, er sche la durada da la dimora è limitada gia d'emprim ennà.

3 Sche la partida accusada n'ha betg in lieu da dimora usità, è cumpetenta la dretgira en ses ultim lieu da dimora enconuschent.


Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2021 in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Art. 11 Cudesch da procedura civila svizzer (ZPO) - Anwendung bei den Gerichten

Anwendung im Kantonsgericht

Dieser Gesetzesartikel wurde bei folgenden kantonalen Gerichtsentscheiden referenziert/angewendet (nicht abschliessend):

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
ZHLE170075EheschutzGesuch; Gesuchsgegner; Aufenthalt; Berufung; Partei; Gewöhnliche; Ständig; Wohnung; Gesuchsgegners; Wohnsitz; Parteien; Recht; Gewöhnlichen; Verfahren; Vorinstanz; Eheschutz; Zuständig; Strasse; Trete; Begründe; Unzuständigkeit; Verfahren; Gericht; -Strasse; Person
ZHPP110016NichteintretenBeschwerde; Klage; Beklagten; Vorinstanz; Schlichtungsverfahren; Gericht; Aufenthalt; Partei; Eintreten; Zuständigkeit; Aufenthaltsort; Gesellschaft; Recht; Zeitpunkt; Schweiz; Prozessvoraussetzung; Entscheid; Verzichte; Nichteintreten; Unrichtig; Prozessvoraussetzungen; Beschwerdeverfahren; Feststellung; Wohnsitz; Bundesgericht; Unbekannt; örtliche; Gigkeit; Durchzuführen

Anwendung im Bundesgericht

BGERegesteSchlagwörter
144 III 531 (4A_362/2018)Art. 117 lit. a ZPO; unentgeltliche Rechtspflege; Bedürftigkeit. Der Kapitalbezug der beruflichen Vorsorge nach Eintritt des Versicherungsfalls ist bei der Ermittlung der Mittellosigkeit nach Art. 117 lit. a ZPO dem Vermögen des Gesuchstellers um unentgeltliche Rechtspflege anzurechnen (E. 2-4). Recht; Kapital; Unentgeltliche; Rente; Beschwerde; Vorsorge; Bedürftigkeit; Rechtspflege; Beschwerdeführer; Eintritt; Gesuch; Ausbezahlte; Urteil; Vermögenswert; Mittellosigkeit; Prozessuale; Vorinstanz; Berufliche; Unentgeltlichen; Entschied; Entschieden; Kapitalabfindung; Säule; Anzurechnen; Versicherungsgericht; Erfahre; über
144 III 164 (5A_391/2017)Art. 95 Abs. 3 lit. b ZPO. Parteientschädigung; Kosten der berufsmässigen Vertretung. Bei der Festlegung der Parteientschädigung darf grundsätzlich nicht überprüft werden, ob die berufsmässige Vertretung als solche notwendig war (E. 3). Vertretung; Partei; Berufsmässig; Berufsmässige; Parteien; Beschwerde; Recht; Parteientschädigung; Berufsmässigen; Notwendigkeit; Obergericht; Anwalt; Auslagen; Beschwerdeführerin; Beizug; Botschaft; Aufwand; Anwalts; Unentgeltliche; Bundesgericht; Tarif; Urteil; Verfahren; Unentgeltlichen; Richter; Anwaltliche; Fällen; Vertreter; Rechtspflege

Anwendung im Bundesverwaltungsgericht

BVGELeitsatzSchlagwörter
D-5119/2018Asyl und WegweisungBeschwerde; Beschwerdeführer; Recht; Beschwerdeführers; Wegweisung; Habe; Türkei; Aufgr; Türkische; Vollzug; Bundesverwaltungsgericht; Situation; Vorinstanz; Zumutbar; Türkischen; Sachverhalt; Behandlung; Ausländer; Verfügung; Christ; Staatlichen; Glaubhaft; Rechtlich; Schutz; Wegweisungsvollzug; Psychisch; Urteil; Hinsicht; Staat
F-427/2017Sozialhilfe an AuslandschweizerBeschwerde; Schweiz; Beschwerdeführer; Ausland; Kinder; Schweizer; Empfangsstaat; Bundes; Sozialhilfe; Unterstützung; Verfügung; Lanka; Vorinstanz; Töchter; V-ASG; Auslandschweizer; Sachverhalt; Bundesverwaltungsgericht; Person; Leistung; Akten; BVGer; Lebens; Führers; Richtlinien; Angefochtene; Mädchen; Verfahren; Beschwerdeführers; Rückkehr

Anwendung im Bundesstrafgericht

BSGLeitsatzSchlagwörter
BB.2019.31Nichtanhandnahmeverfügung (Art. 310 i.V.m. Art. 322 Abs. 2 StPO).Beschwerde; Beschwerdeführer; Beschwerdekammer; Bundesgerichts; Abteilung; Bundesstrafgericht; Bundesanwaltschaft; Bundesstrafgerichts; Rechtlich; Recht; Verfahrens; Nichtanhandnahmeverfügung; Sozialrechtliche; Urteil; Bundesrichter; Vorwürfe; Antrag; Luzern; Anzeige; Staatsanwaltschaft; Persönlich/Vertraulich; Ausführungen; Diesbezüglich; Tatbestand; Verfügt; Übernahme; Inwiefern; Verschiedene
RR.2012.212Gesuch um Wiedererwägung des Entscheids der Beschwerdekammer des Bundesstrafgerichts RR.2012.23+RP.2012.7 vom 2. August 2012 betreffend Disp. Ziff. 4 (Entschädigung des unentgeltlichen Rechtsvertreters).Beschwerde; Bundes; Entscheid; Revision; Beschwerdekammer; Wiedererwägung; Unentgeltliche; Bundesstrafgericht; Gesuch; Unentgeltlichen; Entschädigung; Verfahren; Bundesstrafgerichts; Verfahren; Rechtsvertreter; Gericht; Beschwerdeentscheid; IVm; StBOG; Rechtsanwältin; Verfahrens; IVm; Rechtsvertreters; Disp; Justiz; Entscheide; Liegende; Partei; Sachen; Revisionsgr
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz