E-MailWeiterleiten
LinkedInLinkedIn

Cudesch da procedura civila svizzer (CPC)

Art. 101 Cudesch da procedura civila svizzer (CPC) drucken

Art. 101 Prestaziun dal pajament anticipà e da la garanzia

1 La dretgira fixescha in termin per prestar il pajament anticipà e la garanzia.

2 Mesiras preventivas po ella ordinar gia avant che la garanzia vegnia prestada.

3 Sch'il pajament anticipà u la garanzia na vegn er betg prestà entaifer in termin prolungà, n'entra la dretgira betg en il plant u en la dumonda.


Dieser Gesetzesartikel ist im Jahr 2021 in Kraft getreten. Es besteht kein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit/Richtigkeit. Wir verweisen Sie dazu auf www.admin.ch.

Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Art. 101 Cudesch da procedura civila svizzer (ZPO) - Anwendung bei den Gerichten

Anwendung im Kantonsgericht

Dieser Gesetzesartikel wurde bei folgenden kantonalen Gerichtsentscheiden referenziert/angewendet (nicht abschliessend):

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
ZHRU200034ForderungBeschwerde; Vorinstanz; Verfügung; Recht; Kanton; Zürich; Beschwerdeverfahren; Gerichtskosten; Vorinstanzliche; Bundesgericht; Entscheid; Kantons; Streitwert; Unrichtig; Unentgeltliche; Vorinstanzlichen; Oberrichter; Parteientschädigungen; Gerichtlich; Stadt; Klage; Friedensrichteramt; Rechtspflege; Frist; Kreis; Wäre; Erwägungen; Abzuweisen; Aussichtslos
ZHNG200005AberkennungsklageBeschwerde; Bundesgericht; Berufung; Sicherheit; Frist; Vorinstanz; Frist; Entscheid; Partei; Unentgeltliche; Kammer; Beklagten; Parteientschädigung; Verfügung; Verfahren; Rechtspflege; Unentgeltlichen; Gesuch; Beschwerdeführer; Antrag; Klägers; Begründung; Leistung; Eingabe; Urteil; Meilen; Bezirksgericht; Bundesgerichts; Verfahrens
Dieser Artikel erzielt 330 Einträge bei den Entscheiden. Wollen Sie mehr Einträge sehen?
Hier geht es zur Registrierung.
Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Anwendung im Verwaltungsgericht

KantonFallnummerLeitsatz/StichwortSchlagwörter
ZHVB150015AufsichtsbeschwerdeVerfahren; Anzeige; Beschwerde; Aufsicht; Anzeigeerstatter; Aufsichts; Beschwerdegegner; Aufsichtsbeschwerde; Verfügung; Obergericht; Rechtsmittel; Beschwerdegegnerin; Obergerichts; Frist; Zivil; Verfahrens; Verwaltung; Gericht; Anzeigeerstatters; Entscheid; Vorwürfe; Aufsichtsbehörde; Kantons; Verwaltungskommission; Zivilkammer; Prozess; Partei; Erhebe; Parteien
ZHPG130008VollstreckbarkeitsbescheinigungGesuch; Gesuchsteller; Schwerde; Bundesgericht; Obergericht; Vorschuss; Gesuchsgegnerin; Vollstreckbarkeitsbescheinigung; Beschwerde; Ausstellung; Entschädigungen; Zugesprochen; Vertreter; Leistung; Verfügung; Hinweis; Dispositiv-Ziffer; Vorschusses; Rechtsanwalt; Gürber; Gerichtsschreiberin; Oberrichter; Vertreten; Zustellung; Dreifach; Gesuchsteller; Beilage; Gesuchsgegnerin; Zweifach; Gerichtsschreiberin:
Wollen Sie werbefrei und mehr Einträge sehen? Hier geht es zur Registrierung.

Anwendung im Bundesgericht

BGERegesteSchlagwörter
140 III 159 (4A_29/2014)Richterliches Ermessen bei der Verfahrensleitung; Zeitpunkt der Ansetzung einer Frist zur Klageantwort; unnötige Kosten. Ist das Gericht gehalten, mit der Zustellung der Klage an die Gegenpartei und der Ansetzung einer Frist zur Klageantwort zuzuwarten, bis der Kostenvorschuss bezahlt ist, um dem Kläger allenfalls unnötige Kosten (Parteientschädigung) zu ersparen? Frage namentlich unter Berücksichtigung der Bestimmungen von Art. 59 Abs. 2 lit. f und Art. 60 ZPO sowie von Art. 65, 98, 101 Abs. 2 und Art. 124 Abs. 1 ZPO verneint (E. 2 und 4). Klage; Beschwerde; Kostenvorschuss; Gericht; Partei; Verfahren; Frist; Kostenvorschusses; Klageantwort; Parteien; Beschwerdeführer; Zivilprozessordnung; Vorinstanz; Parteientschädigung; Verfahrens; Beschwerdegegnerin; Leistung; Klagten; Vorschuss; Zivilprozessordnung; Antwort; Prozessvoraussetzung; Ermessen; Unnötige; TAPPY
139 III 364 (5D_101/2013)Art. 9 BV; Art. 143 Abs. 3 ZPO; Einhaltung der Frist für die Zahlung an das Gericht. Grundsätze für die Einhaltung der Frist, wenn der Betrag für den Gerichtskostenvorschuss einem Post- oder Bankkonto belastet worden ist (E. 3). Beschwerde; Obergericht; Kostenvorschuss; Recht; Beschwerdeführer; Frist; Konto; Belastung; Betrag; Urteil; Kostenvorschusses; Bankkonto; Postoder; Nachweis; Gericht; Schweiz; Zahlung; Valuta; Auszug; Rechtzeitigkeit; Gutgeschrieben; Akten; Liegenden; Entscheid; Bundesgericht; Obergerichts; Verspätet; Leistung; Vorinstanz

Kommentare zum Gesetzesartikel

AutorKommentarJahr
Suter, von Holzen Kommentar zur Schweizerischen Zivilprozessordnung ZPO2013
SWISSRIGHTS verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website nalysieren zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz